//Angebote » Sonderausstellungen

Sonderausstellungen

Besucherzentrum auf dem Gutshof Branitz: Ab 7. September 2017

„Meister der Landschaft. Fürst Pückler und Carl Blechen“

Mit einer neuen Dauerausstellung öffnet das umgestaltete Besucherzentrum Branitz. Es informiert über die Meisterschaft des fürstlichen Parkomanen und des Cottbuser Malers, die gemeinsamen künstlerischen Prinzipien von Malerei und Gartenkunst und lädt ein zu einem abwechslungsreichen Blick auf die Entstehung und Bedeutung des Branitzer Parks.

Eröffnung: 7. September 2017

Schloss Branitz: 17./24.11.2017 – 30.04.2018

Bergbaufolgelandschaften. Lausitz im Wandel

Eine Ausstellung der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg und Kulturland Brandenburg.

Die Lausitz ist seit über 100 Jahren vor allem „Energielandschaft“. Sie wird bis heute von riesigen Braunkohletagebauen und den von ihnen belieferten Kraftwerken geprägt. Viele andere Tagebaue und die damit zusammenhängenden Fabriken, Kokereien, Schwelereien sind längst stillgelegt. Mit ihrer von Menschenhand zerstörten Landschaft und den industriell geprägten Orten steht die Region beiderseits der brandenburgisch-sächsischen Grenze vor besonderen Herausforderungen. Sie durchläuft gravierende Veränderungsprozesse – sozial, wirtschaftlich und ökologisch. Vom rasanten Wandel der Lausitzer Landschaft und von ihrer eigenartigen Faszination berichten die Fotografien der Ausstellung, entstanden im Rahmen der IBA Fürst-Pückler-Land.

Eröffnung: 16./23.11.2017

Schloss Branitz: 05.11.2017 – 25.04.2018

Frank Peter Biniarz: Natur und Phantasie

Der Maler und Grafiker Franz-Peter Biniarz (1937-2009) wäre in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass zeigt die SFPM eine Kabinettausstellung mit Gemälden, Grafiken und Skulpturen des Künstlers. Franz-Peter Biniarz hatte eine enge Beziehung zu Branitz. Von 1976 bis 1984 arbeitete er als Ausstellungsgestalter und Werbegrafiker im damaligen Bezirksmuseum Schloss Branitz. Die bekannten Pückler- und Blechen-Porzellanmedaillen gehen auf Biniarz‘ Entwürfe zurück.

Kabinettausstellung
Eröffnung: 04.11.2017